Die Pharmakogenetik kombiniert die beiden Fachbereiche Pharmakologie und Genetik und befasst sich mit der Wechselwirkung zwischen individuell genetischer Ausstattung eines Patienten und Medikament. Derzeit werden viele erhältliche Medikamente nach dem Prinzip „one size fits all“ verwendet. Damit ist es schwer vorherzusagen wer von einem Medikament profitiert, wer Nebenwirkungen haben wird und wer überhaupt nicht darauf anspricht. Mit Hilfe der Pharmakogenetik werden personalisierte Medikamente entwickelt, die in der Anwendung sicherer und wirksamer sind.

Der RIDA®PRECISION ABCB1 – unser Gentest für effektivere Depressionstherapie analysiert spezifische genetische Varianten, um vorherzusagen welches Antidepressivum am besten für einen individuellen Patienten geeignet ist. Dadurch werden unerwünschte Nebenwirkungen und unnötige Therapien verhindert.

RIDA®PRECISION ABCB1 – der Gentest für effektivere Depressionstherapie

Die Depression ist mit mehr als 350 Millionen Betroffenen weltweit die am häufigsten auftretende psychische Erkrankung. Der RIDA®PRECISION ABCB1 Test ermöglicht eine Aussage darüber welches Antidepressivum am besten für den einzelnen Patienten geeignet ist.

Start typing and press Enter to search