In Aktuelles

R-Biopharm AG gab heute den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit Merck zur Entwicklung von Companion Diagnostics bekannt.
Mit dieser Vereinbarung wurde der Startschuss für die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen gegeben, die die Forschung, Entwicklung und Markteinführung neuer Companion Diagnostics abdeckt. Das Projekt steckt die Rahmenbedingungen für zukünftige Kooperationen mit einer potenziell großen Palette an therapeutischen Bereichen und einem breiten Spektrum an Technologien ab.
„Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft mit Merck, einem der weltweit führenden Unternehmen im Gesundheitsbereich“, so Dr. Frank Apostel, Bereichsleiter der Companion Diagnostics, R-Biopharm AG. „Diese Kooperation ist ein Beispiel für die Fachkompetenz und den Service, die R-Biopharm seinen Partnern im Bereich der Companion Diagnostics bietet.“

Companion Diagnostics spielen eine zentrale Rolle im Bereich der personalisierten Medizin. Sie helfen dabei, neue spezifische Therapien abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten zu finden, um so die Patientenversorgung zu verbessern und die Kosten für die Gesundheitsversorgung zu senken.

Die finanziellen Aspekte dieser Vereinbarung wurden nicht bekanntgegeben.

Kontakt:

R-Biopharm AG
Companion Diagnostics
Dr. Frank Apostel, Bereichsleiter Companion Diagnostics
An der neuen Bergstraße 17
64297 Darmstadt, Deutschland
Telefon: +49 (0) 61 51 – 81 02-537
E-Mail: f.apostel@r-biopharm.de
www.r-biopharm.com
www.companion-diagnostics.com

Recent Posts

Start typing and press Enter to search